The Grill

Das Künstlerhaus hat sich zu einem Hotspot für alle Grill-Freunde entwickelt. Küchenchef Max Lechner überzeugt im The Grill mit Fleisch, Fisch und Krustentieren.

Fleisch, Fisch, Krustentiere und Gemüse vom Grill – leider gibt es viel zu wenige Restaurants, die das in Perfektion anbieten. Mit The Grill in der ersten Etage des Künstlerhauses am Lenbachplatz eröffnete jedoch ein Fine-Dining-Grillrestaurant, das selbst höchsten Ansprüchen gerecht werden kann. Max Lechner, der zuvor unter anderem im Münchner Hotel Königshof und in der Schweiz in Petermann’s Kunststube tätig war, verantwortet als Küchenchef die hohe Qualität der servierten Gerichte. Dabei legt er besonders viel Wert auf die Herkunft der verwendeten Zutaten, kauft auf Gutshöfen in der Region ein und folgt den jüngsten Empfehlungen des WWF bei der Zusammenstellung der Fischkarte.

Jeder Lieferant ist der Küchenleitung persönlich bekannt und folgt den Prinzipien der Nachhaltigkeit, so dass der Gast die Speisen ohne schlechtes Gewissen genießen kann. Aus einer großen Auswahl von Fleisch, Fisch und Krustentieren kann man hier wählen und sich dann die passenden Beilagen aussuchen. Für das Design der Räumlichkeiten des Grill-Restaurants ist der in Israel geborene Designer Nitzan Cohen verantwortlich. Er schuf eine dezente, puristische Atmosphäre, die durch gekonnt eingesetzte Beleuchtungsspots zur Geltung kommt.

Daniel Fürg

Daniel Fürg absolvierte eine Ausbildung beim Bayerischen Rundfunk und bildete sich an der Bayerischen Akademie für Werbung und Marketing zum Kommunikationswirt fort. Er gründete verschiedene Onlinemedien, wie zum Beispiel MUNICH's BEST, 100SINS oder Social Secrets und arbeitete unter anderem für den Bayerischen Rundfunk, die Financial Services Einheit von Siemens, die Sana Kliniken AG und die MAROundPARTNER GmbH. Als Geschäftsführender Gesellschafter von Fürg Media berät er heute Unternehmen bei der Entwicklung und Umsetzung ganzheitlicher Kommunikationsstrategien. Daniel Fürg engagiert sich außerdem aktiv als Mitglied des Vorstands im Internationalen PresseClub München e.V.