The Victorian House am Viktualienmarkt

The Victorian House bringt Großbritannien nun schon seit über 10 Jahren an den Münchner Viktualienmarkt. Vom Frühstück bis hin zum Dinner ist hier alles authentisch und mit viel Liebe zum Detail umgesetzt.

The Victorian House befindet sich seit über 10 Jahren am Viktualienmarkt. Die Location in der Frauenstrasse wurde längst zur festen Adresse für alle Liebhaber des britischen Lebensstils. Bei der Einrichtung der Räumlichkeiten achtete man sehr auf Authentizität. Alle Details sind genau aufeinander abgestimmt und harmonieren so gut miteinander, dass man zeitweise zu vergessen scheint, dass man sich in München befindet und nicht auf den britischen Inseln.

Sehr zu empfehlen ist das Frühstück, das nach dem Konzept kleiner Londoner Boutique-Hotels täglich von 09:30 bis 17:00 Uhr serviert wird und dabei all das bietet, was man von einem echten englischen Frühstück zu erwarten hat – inklusive einer unglaublichen Auswahl erlesener Teesorten. Auch das Mittagsangebot ist einen Besuch wert und geht im Tagesablauf selbstverständlich in den englischen Afternoon Tea mit echter clotted crem aus Cornwall über. Zum Dinner werden im Victorian House internationale Gerichte serviert, die in einem Rhythmus von drei Wochen wechseln. The Victorian House ist ein echter Kurzurlaub nach England, den sich alle Anglophilen nicht entgehen lassen sollten.

Daniel Fürg

Daniel Fürg absolvierte eine Ausbildung beim Bayerischen Rundfunk und bildete sich an der Bayerischen Akademie für Werbung und Marketing zum Kommunikationswirt fort. Er gründete verschiedene Onlinemedien, wie zum Beispiel MUNICH's BEST, 100SINS oder Social Secrets und arbeitete unter anderem für den Bayerischen Rundfunk, die Financial Services Einheit von Siemens, die Sana Kliniken AG und die MAROundPARTNER GmbH. Als Geschäftsführender Gesellschafter von Fürg Media berät er heute Unternehmen bei der Entwicklung und Umsetzung ganzheitlicher Kommunikationsstrategien. Daniel Fürg engagiert sich außerdem aktiv als Mitglied des Vorstands im Internationalen PresseClub München e.V.